VW Golf GTI 3 Bilder Zoom
Foto: VW

VW Golf GTI

Starker Auftritt

Sportliche Außendienstmitarbeiter dürfen sich freuen: Neben dem Standard-Golf erhält auch der GTI ein Lifting. Der Kompaktsportler wird stärker – und zeigt das auch.

Der VW Golf GTI wird stärker. Im Zuge der Überarbeitung der gesamten Kompaktbaureihe erhält der 2,0-Liter-Turbobenziner der sportlichen Variante Anfang 2017 ein Leistungsplus von 10 PS auf 230 PS. Die Topvariante GTI Performance wird sogar um 15 PS auf 245 PS aufgerüstet. Angaben zu Verbrauch und Fahrleistungen macht der Hersteller noch nicht. Beim Design betont VW die Sonderstellung des GTI nun noch stärker; unter anderem gibt es dickere Endrohre am Heck, Scheinwerfer mit auffallend roten Zierlinien und eine besonders auf Dynamik getrimmte Variante des digitalen Instrumenten-Bildschirms im Cockpit. Preise sind noch nicht bekannt, dürften aber weiterhin bei rund 25.210 Euro netto starten.

Autor

Datum

16. November 2016
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres