UPS e-Lieferwagen Zoom
Foto: UPS

UPS setzt auf neue Lieferwagen

Pakete aus der Elektro-Kiste

Für Großstädte setzt UPS künftig Kleintransporter ein. Ihr knuffiges Kastendesign ist perfekt auf die Paketauslieferung zugeschnitten.

Der Logistikdienstleister UPS will seine kastenförmigen Lieferwagen künftig durch futuristisch-runde Elektrotransporter ersetzen. Noch in diesem Jahr sollen 35 der nun präsentierten E-Mobile im Rahmen eines Feldtests in London und Paris eingesetzt werden. Zu den Besonderheiten zählt neben dem emissionsfreien Antrieb, der Reichweite von 240 Kilometern und der Leichtbaukonstruktion die große gebogene Windschutzscheibe, die den toten Winkel für den Fahrer minimieren soll. Insgesamt fahren für das amerikanische Unternehmen weltweit rund 300 elektrische Lieferwagen, 700 Hybridmodelle und auch mehrere Lastenfahrräder.

Autor

Datum

20. Mai 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres