Zoom
Foto: Toyota

Toyota Corolla Touring Sports

Der Kombi kommt 2019

Auf dem Pariser Autosalon feiert der Toyota Corolla Touring Sports seine Weltpremiere. Die Markteinführung setzen die Japaner für das nächste Jahr an.

Der Toyota Corolla bekommt Anfang nächsten Jahres einen Kombi-Bruder, der auf den Namen Touring Sports hört. Weltpremiere feiert die neue Karosserie-Variante auf dem Pariser Autosalon (4. bis 14. Oktober). Der Fünftürer mit einem Radstand von 2,70 Metern wird mit drei Motoren angeboten, einem Benziner und zwei Hybrid-Antrieben. Je nach Ausstattung gehören Head-up-Display, kabelloses Smartphone-Laden oder Touchscreen-Infotainment zum Serienumfang. Einen Preis für den neuen Corolla Touring Sports nennt Toyota noch nicht. Sein Vorgänger, der Auris Touring Sports, ist derzeit noch ab 20.600 Euro netto zu haben. Kürzlich hatte Toyota bekannt gegeben, für die Kompakt-Baureihe den Namen Auris nicht weiter zuverwenden, sondern zu Corolla zurückzukehren.

Autor

Datum

6. September 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres