Zoom
Foto: Toyota

Toyota Auris und Verso

Neue Optionen, mehr Ausstattung

Toyota weitet das Ausstattungsangebot für Auris und Verso aus. Neben einer frischen Außenfarbe gibt es zum Modelljahr 2017 mehr Sicherheit.

Zum Modelljahr 2017 bietet Toyota für die Baureihen Auris und Verso neue Optionen und eine teilweise aufgewertete Ausstattung an. Neu ist die kräftige Perleffekt-Lackierung Tokiorot, die auch bei Yaris und Avensis die Farbpalette bereichert. Zusätzlich wurden neue 17-Zoll-Räder ins Programm genommen. Speziell für Auris und Auris Touring Sports sind künftig Sportsitze mit schwarzem Alcantara-Bezug verfügbar.

Zudem wird das Kompaktmodell im neuen Jahr in allen Ausstattungsniveaus serienmäßig über das Sicherheitspaket Safety Sense verfügen. Dieses beinhaltet unter anderem Kollisionsverhinderer, Fernlichtassistent und Verkehrszeichenerkennung. Speziell für den Verso offeriert der japanische Autobauer schließlich noch neue Sitzbezüge mit roten Ziernähten und roten Applikationen auf der Rückenlehne.

Autor

Datum

16. Januar 2017
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres