Opel Grandland X Zoom
Foto: Opel

Opel Grandland X bekommt neuen Basis-Diesel

Weniger Hubraum, mehr Leistung

Opel ersetzt den Basisdiesel des Grandland X durch ein neueres Modell. Das ist kleiner, bietet aber mehr Leistung.

Zu Preisen ab 23.295 Euro (alle Preise netto) ist der Opel Grandland X ab sofort mit einem neuen Basisdiesel zu haben. Der 130 PS starke 1,5-Liter-Vierzylinder ersetzt den bisher angebotenen 1,6-Liter-Motor mit 120 PS. Als Getriebe stehen eine manuelle Sechsgangschaltung und eine Achtgangautomatik zur Wahl, die Kraft fließt jeweils an die Vorderräder, Allradantrieb ist nicht zu haben. Für die Abgasreinigung sorgen NOx-Falle und SCR-Katalysator, die Emissionen auf Euro-6d-temp-Niveau ermöglichen. Als Verbrauch gibt der Hersteller 4,1 Liter an.

Die Antriebspalette der kompakten SUV besteht nun aus drei Motoren. Neben dem neuen Basisdiesel gibt es einen 177 PS starken 2,0-Liter-Selbstzünder sowie einen 1,2-Liter-Turbobenziner mit drei Zylindern und 130 PS Leistung. Geplant ist für 2020 zudem ein Plug-in-Hybridantrieb. Die günstigste Variante kostet 20.168 Euro.

Autor

Datum

4. Mai 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres