Zoom
Foto: Felix Kaestle

Neuer CEO Bei ZF

Wolf-Henning Scheider wird Vorstandsvorsitzender

Der ZF-Aufsichtsrat beruft zum 1. Februar Wolf-Henning Scheider zum Vorsitzenden des Vorstands. Scheider löst Dr. Konstantin Sauer ab, der die Stelle kommisarisch von Stefan Sommer übernommen hatte.

Der 55-jährige Wolf-Henning Schneider studierte Betriebswirtschaft und stieg nach dem Studium bei Bosch ein. Nach verschiedenen leitenden Positionen war er von 2010 bis 2015 Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH. Ab Juli 2013 war er zudem Sprecher für den Unternehmensbereich Kraftfahrzeugtechnik.

Im April 2015 wechselte Scheider in die Geschäftsführung des Mahle-Konzerns und übernahm dort im Juli 2015 den Vorsitz. ZF-Aufsichtsratchef Dr. Franz-Josef Paefgen freut sich daürber, den Branchenexperten begrüßen zu dürfen. "Ich danke der Mahle GmbH, die den schnellen Wechsel von Wolf-Henning Scheider ermöglicht hat.", sagt Paefgen. Maßgeblich habe dabei geholfen, dass sich das Produktportfolio  der beiden Unternehmen nicht überschneide. Mit dem Eintritt Scheiders übergibt ihm Dr. Konstantin Sauer seine Rolle als CEO. Damit kann sich Sauer wieder voll auf seine eigentliche Aufgabe als CFO (Finanzchef) konzentrieren.

Autor

Datum

3. Februar 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres