Mazda 6 Zoom
Foto: Mazda

Mazda 6 Facelift (2018)

Aufwendiges Lifting für Kombi und Limousine

In Genf steht auf dem Autosalon im Frühjahr der überarbeitete Mazda 6. Auf den deutschen Markt kommt er im Sommer.

Der Mazda 6 erhält im Sommer ein umfassendes Lifting. Bei Limousinen- und Kombivariante des Mittelklassemodells gibt es dann neben aufpoliertem Außendesign und aufgemöbeltem Innenraum ein modifiziertes Fahrwerk. Ebenfalls überarbeitet präsentieren sich die Vierzylinder-Diesel und -Benziner, die dann die Abgasnorm Euro 6d-temp erfüllen. Neu auf der Optionsliste finden sich eine 360-Grad-Kamera und ein Tempomat mit Stauassistenzfunktion. Preise sind noch nicht bekannt, aktuell starten sowohl Viertürer als auch Kombi mit dem 145 PS starken 2,0-Liter-Benziner bei knapp 22.000 Euro netto. Europapremiere feiert der zum zweiten Mal nach 2015 geliftete Mazda 6 auf dem Genfer Autosalon (8. bis 18. März). Dort ist weltweit erstmalig die Kombivariante zu sehen. Die Limousine wurde bereits Ende 2017 auf der Auto Show in Los Angeles gezeigt.

Autor

Datum

9. Februar 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres