Zoom
Foto: Tino Peisker, MAN

MAN Pannenservice Mobile24

32 neue TGE eingeflottet

Der MAN Pannenservice Mobile24 hat seine Einsatzfahrzeug-Flotte aufgestockt. Neben den bestehenden MAN TGL sind nun 32 MAN TGE Transporter im Einsatz.

Bei der Ausstattung der TGE habe man großen Wert darauf gelegt, die Fahrer zu entlasten. Dazu hat das After Sales Team das Grundkonzept für den Innenausbau samt Werkbank und Regalen in Workshops zusammen mit Pannenhelfern entwickelt. Verantwortlich für den Innenausbau ist laut MAN das Bus Modification Center (BMC) in Plauen. Die Pannenhelfer-TGE sind ausgestattet mit Automatikgetriebe, Rückfahrkamera, Navi, flexibel einsetzbaren Strahlern samt Ladestation sowie Zurrschienen am Boden und an den Wänden. Zwei Lichtbalken als Warnanlage sowie reflektierende Warnmarkierungen am Fahrzeug sollen die Sicherheit erhöhen. Dazu kommt laut MAN Material, um die Einsatzstelle gemäß den Vorschriften der Berufsgenossenschaft abzusichern. Einige der TGE sind zudem mit einer Kompressor/Generatorkombination ausgerüstet.

Autor

Datum

16. Mai 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres