Alles über KEP-Tage
Sabine Daechert (Seehotel Niedernberg) Zoom

KEP-Tage 2018

Die Anmeldung läuft

Die Wahl zum KEP-Transporter des Jahres findet am 25./26. Juni 2018, der KEP-Kongress zum Thema „Digitale Transformation und innovative Technologien auf der letzten Meile“ am 27. Juni im Seehotel Niedernberg (nähe Aschaffenburg) statt. Zur Anmeldung geht´s am Ende des Artikels.

Am 25. und 26. Juni 2018 laden die Fachzeitschriften KEP aktuell und trans aktuell zum 17. Mal Experten aus der Kurier-, Express- und Paketbranche zur Wahl der „KEP-Transporter des Jahres“ ins Seehotel nach Niedernberg ein. Eine circa 40-köpfige Fachjury bewertet die Fahrzeuge auf Wirtschaftlichkeit, Funktionalität, Sicherheit, Antrieb und Fahreigenschaften sowie Komfort. Die Fahrzeuge werden in vier Klassen unterteilt: leichte Transporter, mittelschwere Transporter, schwere Transporter und Volumentransporter. Prämiert werden die besten Transporter jeder Klasse als Import- und Gesamtsieger sowie die beste Innovation im Bereich „Technik für den Fahrer“. 

Das Programm für den KEP-Kongress steht

Zum KEP-Kongress am 27. Juni 2018 versammelt sich das Who is Who der KEP-Branche. Die Teilnehmer erwartet ein ausgefeiltes Programm unter dem Motto „Digitale Transformation und innovative Technik auf der letzten Meile“ mit namhaften Referenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Im Rahmen der hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion zum Thema "Wie soll die massentaugliche nachhaltige Innenstadtbelieferung in Zukunft aussehen?" geben Michael Reink, Bereichsleiter Standort und Verkehrspolitik, Handelsverband Deutschland (HDE), Andreas Schumann, Geschäftsführer des Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste (BdKEP), Florian Seikel, Hauptgeschäftsführer des Händlerbundes, Lars Purkarthofer, Senior Manager Public Affairs bei UPS Deutschland, und Martin Armbruster, stv. Leiter der Abteilung Wirtschaftsförderung der Stadt Stuttgart, wichtige Impulse.

Im Fokus: Digitalisierung, Trends und Innovationen

Mehrfachfahrten wegen nicht zustellbarer Pakete will der Logistikdienstleister LGI mit seinem Service Pakadoo vermeiden. Wie das funktioniert erläutert Markus Ziegler, Geschäftsbereichsleiter von Pakadoo. Der Frage, wie die KEP-Branche neue Themen wie eDrive und innovative Technologien auf der letzten Meile einsetzen kann, widmet sich Benjamin Kaehler, Leiter eDrive@VANs bei Mercedes-Benz Vans. Doch damit nicht genug: Marcus Arens, Director Marketing & Sales von Streetscooter, erläutert, warum die Deutsche Post DHL die Firma übernommen hat und ob damit der Durchbruch in Sachen E-Mobilität geschafft ist. 

Besuch der Linde Material Handling 

Darüber hinaus halten die Veranstalter ein besonderes Highlight bereit: Testfahrer und Kongressteilnehmer haben sowohl im Anschluss an die Testfahrten am 25. Juni sowie am Anschluss an den KEP-Kongress am 27. Juni die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen der Linde Material Handling GmbH in Aschaffenburg zu werfen. Für den Transfer ist gesorgt.

Mehr Infos für Businesspartner

Die KEP-Tage bieten die einzigartige Möglichkeit, Ihr Unternehmen mit seinen Dienstleistungen und Produkten einem interessierten Teilnehmerkreis zu präsentieren. Als Businesspartner profitieren Sie darüber hinaus von der umfangreichen Berichterstattung in unseren Fachmagazinen trans aktuell, KEP aktuell und firmenauto. Interesse? Hier geht´s zu unseren Mediadaten: www.etm.de/mdkep.

Hier geht´s zur Anmeldung:

etmevents.de/KEPTage

Autor

Datum

8. Mai 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres