Ford Ka+ Black Edition Zoom
Foto: Ford

Ford Ka+ Black Edition

Schwarze Akzente für Fords Kleinsten

Ford bietet den Kleinwagen Ka+ einer allgemeinen Mode folgend jetzt auch mit schwarz abgesetztem Dach und Außenspiegeln an. Damit soll das unspektakuläre Auto etwas peppiger wirken.

Das Rezept ist denkbar einfach: Man nehme einen Ford Ka+ in einer von sechs ohnehin erhältlichen Außenfarben, lackiere Dach, Spiegel, Kühlergrill und 15-Zoll-Leichtmetallfelgen ebenfalls in Schwarz und fertig ist die „Black Edition“. Dazu gibt es noch einen Dachspoiler in Wagenfarbe und schwarze Design-Streifen auf der Tür.

Mit 10.588 Euro ist die schwarze Ka+ knapp einen Tausender teurer als ein normaler Ka+ mit „Cool&Sound“-Paket, das zum Beispiel Radio und Klimaanlage beinhaltet. Diese Dinge sind auch in der „Black Edition“ an Bord. Technisch basiert der Ka+ auf dem alten Fiesta und kommt mit mindestens 51 kW/70 PS daher.

Autor

Datum

8. November 2017
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres