Firmenauto des Jahres 2013 Zoom
Foto: Thomas Küppers

Flottenmarkt Mai 2018

Im Sinkflug

Zwei Feiertage und zurückhaltende Einkäufer ließen den Flottenmarkt im Mai einbrechen. Die Transporterzahlen dagegen sind deutlich besser.

Noch im April ging’s steil bergauf im deutschen Pkw Markt. Doch schon im Mai 2018 sah es ganz anders aus. Zwei Arbeitstage weniger als im Vorjahr bringen laut den Marktbeobachtern von Dataforce ein Minus von 5,8 Prozent. Bereinigt um diese Differenz verringert sich der Rückstand auf nur noch 0,9 Prozent, wobei hier ein eventueller Effekt durch die angefallenen Brückentage nicht berücksichtigt sei.

Innerhalb der Marktsegmente fiel das unbereinigte Minus im sogenannten relevanten Flottenmarkt mit 12,0 Prozent besonders deutlich aus. Die privaten Kunden waren deutlich zeichnungsfreudiger und bescheren ein Plus von 1,4 Prozent. So konnten Herstellern und Handel, die Zulassungen auf Sondereinflüsse weiter zurückzufahren (minus 8,6 Prozent).

Ein zweistelliger Rückgang im Relevanten Flottenmarkt ist für Dataforce ein Grund, genauer hinzuschauen. Allein durch die fehlenden Arbeitstage ließe sich das Minus nicht erklären, denn auch bereinigt bleibt der Abstand zum Vorjahr mit 7,5 Prozent deutlich. Allerdings war der Mai 2017 mit mehr als 78.000 Neuzulassungen und einem Zuwachs von 16,0 Prozent im Vergleich zu 2016 ein herausragend starker Monat für den Flottenmarkt, sodass ein Teil des Rückgangs in diesem Jahr auf Basiseffekte zurückzuführen sei. Darüber hinaus falle auf, dass der Dieselanteil in Flotten erneut nachgegeben hat. Möglicherweise mache sich nun, mit einem Abstand von gut zwei Monaten, die Verunsicherung durch das Dieselurteil bemerkbar, weil der eine oder andere Fuhrparkleiter Bestellungen verschoben hat.

Zoom Flottenmarkt Pkw Mai 2018 Foto: Dataforce

Dataforce bleibt optimistisch

Insgesamt sieht Dataforce weiterhin gute Rahmenbedingungen für den Flottenmarkt. Wegen der robusten Konjunktur und weil der steigende Fahrzeugbestand regelmäßige Ersatzinvestitionen erfordere. Daher würden die Auswirkungen von Dieselskandal und WLTP-Einführung die Neuzulassungen in Flotten nur kurzfristig beeinträchtigen. Anders sehe es für den Privatmarkt aus, wo mit dem Auslaufen der Dieselprämien spätestens im August die Neuzulassungen unter das Vorjahresniveau fallen werden.

Transportermarkt im Plus

Die Auswertung des Transportermarkts (leichte Nutzfahrzeuge plus Pkw-Utilities) sieht deutlich besser aus. Die Neuzulassungen kletterten im Mai um 3,1, bereinigt sogar um 8,4 Prozent, wobei vor allem die Privatnachfrage mit einem Wachstum von 16,4 respektive 22,4 Prozent heraussteche.
 

Zoom Flottenmarkt Transporter Mai 2018 Foto: Dataforce

Autor

Datum

7. Juni 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres