Cadillac CT6, Chevrolet Corvette Grand Sport, Book by Cadillac, Business, Zoom
Foto: Cadillac

Flexible Langzeitmiete Cadillac Book

Eine Rate, viele Autos

In München können Unternehmen ihre Mitarbeiter für 1.500 Euro pro Monat mit Cadillac-Modellen mobil machen. Der Clou: Die Fahrer können die Autos schnell und einfach durchtauschen.

US-Autohersteller Cadillac bietet seine Autos im Abo an. Zunächst können Kunden in München die Limousinen und SUV der Marke sowie den Sportwagen der Tochter Corvette im Rahmen von „Book by Cadillac“ nutzen. Zu Preisen ab 1.500 pro Monat brutto dürfen Mieter ihr Fahrzeug beliebig oft wechseln und beliebig weit fahren. Die Autos müssen mit 48 Stunden Vorlauf geordert werden, Cadillac liefert sie dann an den gewünschten Ort.

Die Kunden können zwischen allen Modellen vom Crossover XT5 über die große Limousine CT6, den Luxus-SUV Escalade, die Hochleistungsmodelle ATS-V und CTS-V bis hin zu den Sportcoupés und -cabriolets Camaro und Corvette hin- und herwechseln. Laut Cadillac werden alle Fahrzeuge in Top-Ausstattung bereitsgestellt.

Den gleichen Service  bietet Cadillac bereits seit vergangenem Jahr in New York an, kürzlich kamen Dallas und Los Angeles dazu. München ist der erste Standort in Deutschland, weitere Städte könnten folgen. Die deutschen Hersteller BMW, Mercedes und Porsche sind mit ähnlichen Abo-Modellen in den USA vertreten.

Autor

Datum

17. April 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres