Überschrift Zoom
Foto: (FREELENS POOL) Wyrwa

Europcar und Snapcar Carsharing

Neues Carsharing-Konzept für Großstädte

Nach einer Pilotphase in Frankreich gibt es Drive&Share von Europcar und Snappcar jetzt auch in Hamburg, Berlin, Potsdam und München.

Ab sofort können Menschen Drive&Share in deutschen Großstädten nutzen. DAbei handelt es sich um eine Mobilitätslösung von Europcar. Der Autovermieter bietet den Dienst in Zusammenarbeit mit Snappcar, einem der größten Anbieter im privaten Carsharing, an.

Die Nutzer von Drive&Share haben so die Möglichkeit, ein Fahrzeug langfristig zu mieten und es gleichzeitig über die Snappcar-Plattform zu teilen. So wird kann das Auto auch genutzt werden, wenn es der Hautpmieter gerade nicht in Gebrauch hat. Nutzer, die ihr Fahrzeug mindestens zweimal pro Monat weitervermieten, bekommen neben einem attraktiven Miettarif zusätzlich die Snappcar-Mieteinnahmen.

Zur Wahl stehen viele Autos aus verschiedenen Fahrzeugkategorien, die Mietdauer kann individuell gestaltet werden. Vom Kleinstwagen bis hin zum Kompaktkombi reicht die Palette, die Laufzeit reicht von drei Monaten bis hin zu einem Jahr. Versicherung und Wartung sind im monatlichen Mietpreis enthalten.

Um eine Miete abzuschließen, können sich Interessenten einfach online registrieren. Nach der Anmeldung laufen die weiteren Schritte telefonisch, um die Schritte bis zur Fahrzeugabholung zu besprechen.

Autor

Datum

23. Februar 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres