Opel Insignia Infotainment Zoom
Foto: Opel

Autofarben

Die Deutschen mögen’s dunkel

In Deutschland dominiert die Farbe Schwarz bei Neuwagen. Weltweit sieht die Sache ganz anders aus.

Weiß bleibt weltweit gesehen mit großem Abstand die beliebteste Farbe bei Neuwagen. Rund 39 Prozent aller Pkw wurden 2017 in diesem Lackton ausgeliefert, wie aus dem "Global Color Report“ des Chemieunternehmens BASF hervorgeht. Auf Rang zwei folgt Schwarz mit 16 Prozent, Grau erreicht mit 13 Prozent Rang drei, Silber mit 10 Prozent Rang vier unter den beliebtesten Farben.

Der Marktanteil bunter Töne ist weiterhin gering: Lediglich knapp jedes vierte Auto ist in einer sogenannten chromatischen Farbe lackiert. Rot und Blau teilen sich mit 7 Prozent Marktanteil die Position als beliebteste Variante. Braun kommt auf 4 Prozent, Gold auf 2 Prozent. Den größten Mut zur Farbe zeigen Käufer von Kleinwagen, wo beispielsweise Rot auf einen Anteil von 9 Prozent kommt. In der Oberklasse sind es lediglich 3 Prozent.

Autor

Datum

15. Februar 2018
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres